Blog
Etabliertes in Frage stellen

Etabliertes in Frage stellen

Pionierarbeit am Projekthof wird von der Deutschen UNESCO-Kommission porträtiert. Im vergangenen Sommer bekamen wir Besuch von der Deutschen UNESCO-Kommission. Grund war, dass der Projekthof seit 2017 ein ausgezeichneter Lernort des UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung ist. Seit 2016 zeichnen das ...
Stellenausschreibung - Mitstreiter*in im WSD-Programm

Stellenausschreibung – Mitstreiter*in im WSD-Programm

Im Rahmen des Programms Weltoffen, Solidarisch, Dialogisch (WSD) wird auf dem  Projekthof Karnitz ab dem 01.09.2020 eine/n Projektmitarbeiter*in Teilzeit (30 Stunden) befristet bis zum 31.12.2021 gesucht. Eine Verlängerung um weitere 3 Jahre wird angestrebt. Die Ausschreibung finden Sie hier, wir ...
Haben Bürger*innen bei der Energiewende genug Mitsprache?

Haben Bürger*innen bei der Energiewende genug Mitsprache?

Das aktuelle Soziale Nachhaltigkeitsbarometer 2019 zeigt, dass die Bevölkerung die Ideen der Energiewende größtenteils unterstützt, aber nicht so, wie sie zurzeit gemacht wird ...
Kraft von Erzählungen und Narrativen

Kraft von Erzählungen und Narrativen

Welche Kraft steckt in Erzählungen und Narrativen? Sie sind zentral, um zuversichtlich und aktiv mit Krisen, der Klimakrise, der Corona-Krise, umgehen zu können ...
Mobilität in der Mecklenburgischen Schweiz

Mobilität in der Mecklenburgischen Schweiz

Der Projekthof in Karnitz lud am 24. März zu einer Videokonferenz ein. Ziel war es, die drei Mobilitäts-Ansätze öffentlich zu machen und zweitens zu schauen, wo sich diese drei Modelle verbinden lassen. ...
Bäume pflanzen geht immer

Bäume pflanzen geht immer

Eigentlich sollte es eine „Pflanzlesung“ werden. Das heißt, die Menschen vom Projekthof Karnitz wollten in Schorrentin Bäume für den Klimaschutz pflanzen, begleitet von einer Lesung des Autors Jochen Schilk aus seinem neuen Buch “Die Wiederbegrünung der Welt” ...