30.08. Freiraum als Chance – Bürgergespräch in Ivenack

30.08.2022 | 17-20 Uhr | Traditionshalle Ivenack, Scheunenberg, 17153 Ivenack

Der Projekthof Karnitz und der Landesverband Kreative MV haben sich im Rahmen des Projektes „FreiRaum MV“ auf den Weg gemacht, einen neuen Lösungsweg für die zahlreichen kommunalen Leerstände in der Mecklenburgischen Schweiz zu beschreiten. Die Ausgangslage für kreative Ideen in der Ortsentwicklung im ländlichen Mecklenburg-Vorpommern ist günstig, denn in den Metropolen werden die Räume knapp, immer mehr Menschen zieht es aufs Land. Die Mecklenburgische Schweiz lockt mit attraktiven, bezahlbaren Freiräumen, die Leben und Arbeiten in naturnaher Umgebung in Einklang bringen. Gutshäuser und Scheunen, Mühlen und Speicher, Freiflächen und Hallen bieten Raum für neue Geschäftsideen, gemeinsame Ateliers, Tagungsräume und Werkstätten, Büros, Studios und mehr. Aktuell entstehen neue vielfältige Quartiere mit digitalen Startups, Medien- und Werbeagenturen, Design- und Architekturbüros, Kunst und Handwerk in Verbindung mit Gastronomie, Vereinen und Bildungsangeboten. Unser Anliegen ist es, diese Entwicklung in Kooperation mit den Kommunen und Kreativunternehmen der Region zu stärken. Wir möchten Sie einladen, sich aktiv an diesem Projekt zu beteiligen!

In unserem öffentlichen Bürgergespräch stellen Stefanie Raab von Coopolis – Planungsbüro für kooperative Stadtentwicklung – und Corinna Hesse von Kreative MV – Landesverband für Kultur- und Kreativwirtschaft e.V. – Erfolgsfaktoren und gelungene Beispiele der partizipativen Ortsentwicklung in ländlichen Räumen vor. Anschließend sondieren wir gemeinsam, wie die aktuellen Freiräume in der Mecklenburgischen Schweiz durch neue Angebote und vielfältige Akteure genutzt und entwickelt werden können. Dazu laden wir Kreativunternehmer:innen ein, die in der Region bereits herausragende Orte der kreativen Umnutzung leerstehender Immobilien geschaffen haben. Ziel ist es, die „kreativen Köpfe“ der Region mit interessierten Kommunen zusammenzubringen, um im Sinne der zukunftsorientierten Stadt- und Ortsentwicklung stärker zusammenzuarbeiten.“

„FREI.RAUM ALS CHANCE“ – Entwicklungsmöglichkeiten für die Mecklenburgische Schweiz

Kontakt und Anmeldung
Projekthof 
Karnitz 9, 17154 Neukalen
Joachim Borner – jborner@kmgne.de
039956 / 159012