Mi 31.08. Mikrobenzirkus – Ein eloquenter Protest gegen die Homogenisierung von Aromen

Gemeinsam Geschmack erleben in geselliger Runde, auf Spenden- und Mitbringbasis, 31. August, 18.30 Uhr

Am 31. August behandeln wir rote Bete mal wie Fleisch und räuchern sie kalt. Gerne kann auch Fisch, Fleisch oder anderes Gemüse zum Räuchern mitgebracht werden.

Im Karnitzer Gartenlokal verhandeln wir gerne Themen, in denen Natur und Kultur sich begegnen. Nicht von ungefähr kommen soziale, politische und ökologische Phänomene wie Klimawandel, Globalisierung, Migration, Kolonialisierung, Kapitalismus, aber auch sinnlich Erfahrbares, meist aus dem Garten, auf den Tisch. Und wir lernen, wie uns Kochen verbindet: mit Pflanzen und Tieren, mit der Erde und den Bauern, unserer Geschichte und Kultur und natürlich mit den Menschen, mit denen und für die wir kochen und mit denen wir Tisch- und Esskulturen erproben.

Seit dem 25. Mai laden wir immer zum letzten Mittwoch des Monats zum Austausch von verantwortungs- und genussvollen Essen jeweils zu 18.30 Uhr ein.

Eingeladen sind alle Interessierten an Küche mit politischem Hintergrund.

Anmeldung und Infos
Martina Zienert
mzienert@kmgne.de