Blog gegen Rechtsextremismus

Beim Auftakt-Workshop des Projektes „Influencer*innen für Vielfalt“ des KMGNE kam eine Gruppe von Jugendlichen auf dem Projekthof Karnitz zusammen, um den Grundstein für einen Blog gegen Rechtsextremismus zu legen (10.-12.08.2018). In einem kollektiven kreativen Prozess entstand ein Avatar, der den Blog leiten und ihn lebendig machen soll. Der Dackel „Schmidti“ und seine Geschichte wurden an diesem Wochenende nicht nur erfunden, sondern auch bereits graphisch entworfen. Im Herbst werden weitere Workshopwochenenden folgen, um gemeinsam mediale Beiträge für den Blog zu produzieren. Gefördert werden die Influencer*innen für Vielfalt vom Projekt „Jugend gegen Extremismus“ der Robert Bosch Stiftung.

Kontakt
mschauer [at] kmgne.de