Kick-Off-Seminar zum Jugendkongress am 18. März 2017

Wir, eine Gruppe von Jugendlichen aus Meck-Pomm, wollen einen
Jugendkongress mit Euch jungen Leuten im Juli 2017 organisieren und
durchführen.
Wir wollen gegen den Extremismus und für Zukunft im Land starten.

Dafür laden wir ein am 18. März 2017 zum Kick-Off-Seminar.
Das Programm findet Ihr hier zum DownloadWeiterlesen

Das war harte interkulturelle Arbeit

Eine fröhliche Gemeinschaft backt für das Sozialwerk – Geflüchtete backen für die Tafel

 

Im Projekthof Karnitz gab es am letzten Samstag, den 10. Dezember 2016 viel Süßes zum Bearbeiten: Mandeln, Rosinen, Honig und Zucker, Zitronat, Nelken, Vanille, viel Butter, etwas Mehl … Sie ahnen: es wurde gebacken! Weiterlesen

Erben des Fortschritts am 04.12.2016 in der Kirche Hohen Mistorf

ERBEN DES FORTSCHRITTS
Geschichten von Klima und Wandel in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern, ist das nicht vor allem Eines: viel Land?
Es ist die Fläche zwischen den großen Städten Berlin, Hamburg, Szczecin und seit der Wende ein sich zunehmend ›entleerender‹ Raum. Doch viele Bewohner bieten dem Verfall die Stirn – aus Liebe, aus Mut und Eigensinn, aus Verantwortung für Mensch und Natur, aus Vorstellung auf ein „Gutes Leben“.
Die Portraitreihe ERBEN DES FORTSCHRITTS ergründet ihre Geschichten. Weiterlesen

Klangbilder am 27.11.2016 im Stadthaus Malchin

klangbilder

In Ferienfreizeiten auf dem Projekthof Karnitz e.V. wurde das Bundesprogramm „Kultur macht stark“ zu „Kultur macht UNS stark“ umgekrempelt. Jugendliche sagten: „Wir sind so stark, dass wir das können, was Bach oder Beethoven oder unsere Lieblingskomponisten können. Wir bringen einfach nur unsere eigenen Stärken ein.“ Weiterlesen

Wir machen nichts Lebensfremdes, sondern sind mittendrin…

600_600_dsc_1414-kopieWir waren zur Halbzeit der Ferienfreizeit „Klangbilder“ mit der Kamera dabei und haben von Christian Kabuß erfahren wollen, was da eigentlich inszeniert wird.

„In den letzten Tagen haben wir sehr viel über unsere Lebensentwürfe nachgedacht, Musik gemacht, Musik komponiert und die Kompositionen ausgearbeitet, die Ausarbeitung wieder einfließen lassen in die Grundidee der Komposition. Weiterlesen

Nachhaltigkeitsziele und Wandel – Erfahrungen aus dem Garten der Metropolen

 

Am 25.10. besuchte eine Gruppe aus 30 jungen Nachwuchswissenschaftlern und „Change Agents“ aus Belarus, der Ukraine und Russland den Projekthof Karnitz, um innovative Ansätze, Projekte, Ideen, Visionen der Nachhaltigkeit und der Transformation kennenzulernen. Weiterlesen

Ein historischer Blick auf die Nachhaltigkeitsziele

Siebzehn Nachhaltigkeitsziele (SDGs) kann man erst einmal als ein ehrgeiziges Vorhaben sehen.
Wie können wir sie analysieren, verstehen, umsetzen und erreichen, ohne sie in einen historischen Kontext zu betten? In seinem Vortrag, den Raúl González Meyer im Rahmen der Karnitzer Sommeruniversität 2016 gehalten hat, nimmt er uns auf eine Reise multipler Reflexionen mit, lässt Fragen offen, Weiterlesen