Wie wird unsere Region pestizidfrei? Veranstaltung auf dem Hof Ulenkrug

Eine Einladung vom Hof Ulenkrug, die wir gerne hier teilen: am Samstag, den 21.9.19 beteiligt sich der Hof Ulenkrug an der „Bio-Landpartie“ in M-V.

Ab 14.00 Uhr gibt es bei uns Crêpes und Lupinen-Kaffee und natürlich Hofführungen. Außerdem zeigen wir die Ausstellung „Irrweg Pestizide“.

Wir machen uns Sorgen wegen des allgemein wachsenden Pestizideinsatzes in der Landwirtschaft.
Deshalb wollen wir ab 16.00 Uhr mit Euch ins Gespräch kommen:

Wie wird unsere Gemeinde/Region pestizidfrei?

Viele Menschen in MV engagieren sich bereits auf die eine oder andere Weise gegen den Einsatz von Pestiziden. Welche Erfahrungen wurden dabei gemacht? Wie könnten sich verschiedene Initiativen gegenseitig unterstützen? Wie kommen Landwirt*innen zusammen, egal ob sie bio oder konventionell, groß- oder kleinflächig wirtschaften? Wie können wir gemeinsam unsere Region zum Wohl der Menschen von heute und folgender Generationen gestalten?

Sowohl bereits „Engagierte“ als auch „Neulinge im Thema“ sind herzlich eingeladen!
Wir sind gespannt und freuen uns auf Euch!