WELT >WECHSEL Bündnistreffen in Karnitz

Am 8. und 9. Juni 2018, fand auf dem Projekthof in Karnitz ein Treffen regionaler Bündnispartner statt. Der Einladung des Eine-Welt-Landesnetzwerkes MV folgten insgesamt zwölf Aktionsgruppen aus Mecklenburg-Vorpommern.Inhaltlich tauschten sich die Akteure über Themen zur globalen Gerechtigkeit aus, welche in diesem Jahr unter dem Motto „Postwachstum“ zusammengefasst und in verschiedenen Veranstaltungen thematisiert werden. Dazu will das Aktionsbündnis alle interessierten Bürger*innen einladen, ihre persönlichen Ideen und Vorschläge einzubringen, um gemeinsam über ein alternatives Gesellschaftsmodell nachzudenken. „Um in einer Leistungsgesellschaft zu bestehen sind die Menschen einem ständigen Wettbewerb ausgesetzt, der Ungerechtigkeit und Verteilungskämpfe erzeugt. Es gibt aber auch alternative Möglichkeiten des Zusammenlebens und genau darum geht es bei WELT >WECHSEL.“, macht Patrice Jaeger vom Eine-Welt-Landesnetzwerk Rostock deutlich. „Als Austragungsort für das Bündnistreffen haben wir uns für den Projekthof in Karnitz entschieden, welcher nicht nur beispielhaft für Interkulturalität und ökologisches Wirtschaften steht, sondern auch eine Vielzahl von Veranstaltungen zum Thema anbietet.“

Weitere Themen des Treffens waren die landesweite Netzwerkarbeit sowie die Vorbereitung verschiedener „Postwachstum“-Veranstaltungsangebote.

Projekthof Karnitz, Juni 2019