Tango Workshop 25.-28.Mai 2006

“Der Tanz beginnt ganz klein in der inneren Mitte, so wie jede Rose aus dem Zentrum ihrer Knospe erblüht und sich dabei ausdehnt. Zwei Menschen begegnen sich und beginnen, einander und jeweils sich selbst, in Bezug auf ein neues Gegenüber, kennenzulernen. Nähe und Vertrautheit nehmen zu. Die Kommunikation erweitert und verdichtet sich. Die Herzen bleiben immer verbunden und voreinander, als ob ein Pfeil durch sie hindurch ginge… “(Ralf Sartori)

Der Workshop wurde von María Rozas aus Buenos Aires geleitet. María ist ausgebildete Tanzlehrerin, hat 5 Jahre an der Tangouniversität von Buenos Aires unterrichtet und ist seit 2000 in Berlin und anderen Städten als Tangolehrerin unterwegs.

Kontakt:
E-mail: tangriyo@hotmail.com