Solartrockner Praxisworkshop

Solartrockner bauen mit Rolf Behringer von Solare Zukunft e.V.

Apfelchips, leckeres Fruchtleder, würzige Gemüsepulver, getrocknete Tomaten … Die meisten Obst- und viele Gemüsearten lassen sich durch Trocknen einfach und naturbelassen konservieren. Das trocknen mit der Sonne ist die älteste Konservierungsmethode der Welt. Durch Entzug von Wasser (dehydrieren) werden frische Lebensmittel haltbar gemacht und während der Haupterntezeit vor dem Verderben bewahrt.

Im selbstgebauten Trockner und mit der Kraft der Sonne ist das auch in unseren Breiten leicht möglich. An diesem Wochenende bauen Sie ihren eigenen Solartrockner (Modell Tunneltrockner, 2 qm) und lernen die Grundlagen des solaren Trocknens. Der Kursleiter hat langjährige Erfahrung im Bereich erneuerbare Energien, sodass der Workshop auch durch Vortrag und spontanen Austausch geprägt sein kann.

Solartrockner Praxisworkshop am Samstag 9. September und Sonntag 10. September 2017, jeweils von 9:30-18 Uhr auf dem Projekthof Karnitz. Teilnehmerzahl begrenzt. Teilnahme kostenlos. Anmeldung erforderlich:  ribak@projekthof-karnitz.de

Alle Schüler, Eltern und Lehrer sind besonders herzlich eingeladen ihren eigenen Solartrockner zu bauen und an ihre Schule anschliessend mitzunehmen. Es werden vier Solartrockner während des Workshops gebaut. Nach Fertigstellung wird einer davon in Karnitz Anwendung finden und die anderen können in in den Malchiner Schulen (Fritz Greve Gymnasium, Markusschule, Benjaminschule) genutzt werden.

Projekthof Karnitz e.V.
Karnitz 9
17154 Neukalen

Solare Zukunft e.V. www.solarezukunft.org