Poetry Slam in Mirow und Lehsten

Eine poetische Ader, Spaß und Freude am offenen Vortrag – dann ist dieser Dichterwettstreit genau das Richtige. Gesucht werden Texte, die sich auf unsere Region Mecklenburgische Seenplatte beziehen, was ist hier besonders, was wird mit einem (selbst)kritischen Augenzwinkern betrachtet.

Koordinator des Slams ist Lehstener Kultur Alternative e.V.

  –   Poetry Slam: ein literarischer Wettbewerb, bei dem in einer festgelegten Zeit und mit Performance-Charakter eigene Texet vorgetragen werden. Die Zuhörer küren den/die Sieger/Siegerin.   –

Hier geht es zur Ausschreibung. Und zum Artikel aus der Müritz-Zeitung.

Noch mehr Literarisches aus der Region: am 27.9., 18 Uhr wird es im Schloss Dargun – zur Eröffnung einer Ausstellung von Adrienne Györgyi – die zweite Aussgabe der Offenen Lesebühne geben. Hier geht es zur Einladung.