Neue Publikation: Anthropozän und Ästhetik

Die neue Broschüre, die aus dem Prozess des kollektiven Kunstprojektes “auto mobilis 2” entstanden ist, ist soeben erschienen.

Die Publikation bietet eine vielschichtige Auseinandersetzung mit den Facetten des Spürbaren und des (Un)vorhersehbaren einer sich veränderten und verändernden Welt.
Mit Texten von Jorge Bozo, Adrienne Györgi, Viviana Huiliñir-Curio, Christian Kabuß, Klaus Labsch, Manuel Rivera, Bernd M. Scherer, Ernst Wagner.

Bezug der Broschüre und Vorschau der Publikation ist hier möglich.