Mobilitätskonzepte von Bernd Kleist und Prof. Onnen-Weber am 24.03. per Videokonferenz

Di, 24.03. Arbeitstreffen | per Videokonferenz | 18 Uhr 

Einladung zur AG Mobilität, Reihe Raumpioniere.

In den ersten Beratungen hatten wir die einhellige Auffassung, dass die Ausstrahlung und Wirkung von künstlerisch-kulturellen und auch regionalwirtschaftlichen Veranstaltungen darunter leiden, dass es keinen organisierten Transport in der grenzüberschreitenden Region gibt.

Prof. Onnen-Weber/Clemens Weiss von KOMOB und Bernd Kleist werden jeweils ihre vor Kurzem entwickelten Konzepte vorstellen. Auch das Shuttle-Vorhaben am Kummerower See, welches Angelika Groh initiiert hat, wird besprochen.

Sinn dieses Treffens wäre es, wenn wir zu einer gemeinsamen Einschätzung der sich ergänzenden Konzepte kämen und möglicherweise selbst noch erweiternde Formen für „anlassbezogene Shuttledienste“ andenken könnten.

Zugangsdaten für Teilnehmende und bitte kurze Anmeldung bei mzienert@kmgne.de