KUNST HEUTE. Adrienne Györgyi. Tun und Lassen.

Tun und Lassen.
Künstlerisch-philosophische Annäherungen an Daseinsformen der Großen Transformation.

Adrienne Györgyi

Interaktive Installation | 03. – 06.10.2019
Ausstellung | täglich 11-18 Uhr | Projekthof Karnitz

Intermediale künstlerisch-philosophische Annäherungen an Daseinsformen in Zeiten der Großen Transformation.
„Ohne Optimismus und ohne Pessimismus, wie Voltaire vorgeschlagen hat, soll man seinen Garten kultivieren. Das Wort vom Kultivieren des Gartens meint nicht den Untergang sozial-historischer Einbildungskraft, sondern die Übernahme von Verantwortung für soziale Fantasien.“ Mit diesem Motto der Philosophin Ágnes Heller lädt Sie die begehbare Installation mit Mitteln u.a. der visuellen Poesie im Karnitz Garden zum Interagieren ein. Nehmen Sie alle Ihre Sinne zusammen!

Die Ausstellung findet im Rahmen von  KUNST HEUTE statt.