Hase oder Igel?

M-V ein Versuchsfeld der Postwachstumsgesellschaft

 

Beim WeltWechsel Bürgersalon wurde wichtiges Wissen bezogen auf die eigene Region und deren Entwicklung verknüpft mit Fragen nach dem eigenen Glück vermittelt.

 

“M-V auf dem Weg zum Bruttonationalglück” – dieser Vortrag von Dr. Wolf Schmidt (Sprecher des Landesnetzes der Stiftungen in MV und Leiter die „Initiative Neue Ländlichkeit” in der Mecklenburger AnStiftung), kam gut im Publikum an und regte Gespräche an.

Die Diskussion drehte sich um Verteilungsgerechtigkeit, Gleichwertigkeit von Lebensräumen, Ungleichheiten und mit Problemen belastete ländliche Räume.

Die Veranstaltung bot auch Treffpunkt für Dialog und Austausch, für den es (immer) wenige(r) Orte auf dem Land gibt. Wer sich darüber hinaus bei der Umsetzung von Lösungen beteiligen möchte, ist herzlich bei der Bürgerstiftung Zukunftsregion Malchin willkommen.

Presseartikel hier.

Weitere Informationen: Bürgersalon M-V auf dem Weg zum Bruttonationalglück

Datum: Mittwoch 14. November 2018
Beginn: 18:00 Uhr
Ort: Rathaus Malchin
Am Markt 1, 17139 Malchin