Europawahl-Ergebnisse der Kinder und Jugendlichen

Die U18- Europawahl in Mecklenburg-Vorpommern war ein großer Erfolg. In insgesamt 23 Wahllokalen konnten Kinder und Jugendliche ihre Stimme abgeben – so wie in Malchin in der DOKE.

Erstmals ist es gelungen, innerhalb eines jeden Landkreises und jeder kreisfreien Stadt Wahlmöglichkeiten anzubieten. Das Ergebnis: Insgesamt in MV haben 1.562 junge Menschen den Weg zur Urne gefunden, in den vier Wahllokalen in Malchin, Demmin und Neubrandenburg (2) waren es 266 Kinder und Jugendliche.

Das Ergebnis im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte: Bündnis 90/Die Grünen 56 Stimmen, CDU 29, SPD 26, Tierschutzpartei 21, AFD 19, Die Partei 18, Die Piraten 18, NPD 17, Linke 15, FDP 15.

Beim diesjährigen Jugendkongress (JUKO), der alljährlich im Sommer und Herbst auf dem Projekthof stattfindet, werden Jugendliche sich mit den Themen politische Beteiligung, Europa, Demokratie in kreativer Art und Weise auseinandersetzen. Die Positionen der AfD und NPD stehen gegen eine offene und demokratische Gesellschaft. Um diesen Positionen entgegentreten zu können, kommen Jugendliche zusammen, die für mehr Demokratie und für eine diverse Gesellschaft einstehen. Eine Gesellschaft, welche sich weiterentwickeln muss, um auch in Zukunft lebenswert zu sein. Informationen zum JUKO folgen bald.

Über das Wahllokal in Malchin hat der Nordkurier am 20. Mai berichtet.