Erfurter Studierende zu Gast

Vom 2.-4.8. besuchten Studierende aus Erfurt den Projekthof um sich über entwicklungspolitische Fragen im ländlichen Raum auszutauschen.

Themen waren u.a. Welche Funktionen haben in der Zukunft Dörfer und wie sichern sie die Daseinsvorsorge? Welche Bildung und welche Lernkulturen sind für “globale Lernstrategien” passgerecht? Welche Phänomene alltagsrassistischer Verhaltensformen belasten die Integration von Migrant*innen und Fremden?

Zudem legten sie Hand an bei der Vorbereitung von Fundamenten und bei der Erprobung von Rezepten für eine SDG-Küche.