BNE-Austausch MV zu den SDGs

Beim Workshop “17 Ziele denken und diskutieren / BNE-Austausch MV” im Ökohaus Rostock, kamen verschiedene Akteure aus Mecklenburg-Vorpommern, die sich mit Bildungsbereichen wie Umweltbildung, Entwicklungspolitische Bildung, Demokratiebildung befassen, zusammen.

Ziel war es, sich über Formate und Methoden und deren Anwendung auf die eigenen Bildungsangebote zu de 17 Weltzielen auszutauschen. Am Nachmittag wurde dazu der Arbeitsstand der Akteure und Netzwerke analysiert und gemeinsam an möglichen Kooperationen gearbeitet.

Am Vormittag gab es als Einstieg Informationen zur Entstehung, zu Inhalten, sowie Umsetzungsfragen der ‘sustainable development goals’ (SDGs) = den 17 Weltziele für nachhaltige Entwicklung. Im Zusammenhang mit der ‘Grossen Transformation’ der Gesellschaft, wurden auch Ansätze vom Karnitzer SDG-Austausch (5.10.2017) verwendet und MV-weit weitergegeben:

  • Welche sind die gesellschaftlichen Herausforderungen?
  • Welche Strukturen/Institutionen sind beteiligt/notwendig?
  • Welche Nischen sind auszubauen und wie?

Weitere Informationen zur Veranstaltung: https://bnemv.wordpress.com/2017/11/13/17-weltziele-denken-und-diskutieren/

Veranstalter: Das Seminar wurde in Kooperation mit Heinrich-Böll-Stiftung MV, Ökohaus e.V. Rostock, der regionalen Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien Nord, der Akademie für Nachhaltige Entwicklung für NUN-Zertifizierte organisiert und konzipiert. Weiterer, wichtiger Kooperationspartner ist Engagement Global mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit.